Das Leben als Laborfee…

..es könnte so schön sein. In einer perfekten Laborfee Welt arbeitet man in einem MVZ. Einem riesigen Gebäude mit hunderten anderen Laborfeen. Fachidiot reiht sich an Fachidiot und kein Eindringling stört den friedvollen Laboralltag.

Das wirkliche Leben sieht allerdings geringfügig anders aus. Ich arbeite in einem Krankenhaus. Allein..
Und warum?! Weil ich im entscheidenden Moment, in einem Anfall größtmöglicher geistiger Umnachtung, gesagt habe: „Arbeiten im Krankenhaus? Super Sache!!“ Noch immer könnte ich deswegen pausenlos den Kopp anne Wand hauen. Aber gut, nun bin ich hier und da ich schon da bin, kann ich auch ein wenig erzählen..

Advertisements

2 Gedanken zu “Das Leben als Laborfee…

  1. Allein ? In einem Krankenhaus ? Als Laborfee ?
    Das hört sich wirklich merkwürdig an ! Ich bin gespannt auf deinen Blog und hoffe du schaust vielleicht auch mal bei mir vorbei. Ich glaube uns verbinden ähnliche Interessen… wer weiß vielleicht bin ich ja auch eine der berühmt berüchtigten Laborfeen :)) viele liebe grüße

    • Herzlich Willkommen, ich hoffe, es gefällt dir bei mir. Ich habe selbstverfreilich längst bei dir gestalkt und freue mich auf die Dinge, die da noch kommen. 😉

      Oh glaub mir..als einzige Laborfee auf weiter Flur hier IST es manchmal auch wirklich merkwürdig. 😀
      Auch dir die besten Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s