Online Error 2.0

…oder: I don’t like mondays..

Ganz speziell diesem heutigen Montag habe ich die Todfeindschaft erklärt..
Was ist schlimmer als ein Freitag, an dem die EDV nicht läuft? Manch einer mag es vielleicht erraten haben.. Ein Montag, an dem die EDV nicht läuft.
Ich weiß nicht, ob es die Nachwirkungen des Internetcrashs waren, weswegen die Verbindung zur Labor EDV heute etwas fragil anmutete, oder ob es ein Fehler im Haupthaus war. Und wenn ich mal ehrlich bin, hatte ich auch keine besonders große Lust darauf, diesbezüglich investigativ tätig zu werden. Stattdessen habe ich mich in unregelmäßigen Abständen darüber aufgeregt, dass ich zum 70+ ten Mal aus der EDV geflogen bin und mich neu einloggen musste. Ein Spaß. Wenigstens haben die Geräte von all diesem Hick Hack nichts mitbekommen und alle Proben, die sich jeden Montag zahlreich in meinem Reich versammeln, konnten bearbeitet werden. Immerhin eine Steigerung zu Freitag.

Doch plötzlich…wütendes Piepserei in einer mir nur nebulös bekannten Frequenz. Wo kommt das jetzt wieder her?! Alle Geräte gingen hochmotiviert ihren Aufgaben nach. Das wars also nicht. Handy steht auf lautlos, draußen setzt auch kein LKW zurück und verwirrt mich mit unbekannten piepsen (Ja, das ist auch schon passiert…), Feueralarm? Könnte sein, wäre aber ein bisschen leise..kleines Feuer vielleicht?
Erstmal hören wo es herkommt. Der Schuldige war schnell gefunden. Der Wassersensor schrie lauthals nach Aufmerksamkeit. Macht den ganzen Tag nichts anderes als in Kabelnähe faul auf dem Boden zu liegen. Eigentlich. Heute war dann tatsächlich mal was zu melden. Eine Pfütze unbekannten Ursprungs bildete sich frech am Boden meiner Wasseranlage.
Also doch wieder investigativ tätig werden. Wo kommt dieses, mir die Laune verderbende Wasser her?!
Aus der Rückwand der Wasseranlage kommt es. Der Schelm. Tatkräftig darauf bedacht mir den Tag zu versauen, plätschert es fröhlich zu Boden. Bemühe ich also mal meinen Schraubendreher und schraub das olle Ding auf. 2 (von 6) Schrauben später wurde ich dem Hinweis auf Hochspannung gewahr, der besagt, dass man vielleicht lieber erstmal den Netzstecker ziehen sollte. Na gut, also lieber doch bis morgen früh warten mit dem Schrauben. Dann darf wahrscheinlich auch wieder der Techniker ausrücken, denn das Wasser wird sich wohl kaum aus dem Nichts manifestiert haben.
Naja..so hab ich morgen wenigstens auch gleich was zu erzählen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s