Krisenmanagement 2.0

Tag zwei der schlechten Laune, aber ich hab ja noch was zu Ende zu erzählen, also weiter geht’s.

Das Telefon klingelt also..

Am anderen Ende ein kurz vor Panik stehender, bis mittelschwer erzürnter Arzt. Und dann auch noch nicht irgendein Arzt. Der Chefarzt. Also quasi His Majesty King Kunde himself. Da flattern die Feenflügel vor lauter Aufregung schon mal etwas schneller und Puls, nebst Herzschlag der Laborfee erreichen ungeahnte Dimensionen. Wenn nämlich His Majesty King Kunde himself anruft, dann läuft irgendwo irgendwas alles andere als rund. Und wer muss es meist ausbaden? Erraten. So auch dieses Mal wieder.

Es wollte sich schon so etwas wie Erleichterung einstellen, weil His Majesty King Kunde himself (= HMKKH) „nur“ nach Patientenergebnissen der Frau K. fragen möchte und sogar ein Geburtsdatum im Gepäck hat, was die Suche ungemein vereinfacht. Dann aber, oh Graus, von Frau K. ist noch gar keine Probe eingegangen. Uäääärgh!! Na nützt ja nichts.

Ich: Ähm..*hust, räusper, stotter* also von Frau K. hab ich hier augenblicklich noch nichts..*stammel*
HMKKH: (Jetzt nicht mehr nur mittelschwer erzürnt..) Wie?! Noch nichts eingegangen?! Nix eingescannt, nix da rumliegen..NIX?!
Ich: Ich *räusper, nuschel* hab unter dem Geburtsdatum keine Daten und der Name steht auch nicht im System…*hust*
HMKKH: Aber die Frau liegt bereits auf dem Tisch hier!!!!

Oh bitte hilf mir doch jemand…
Einen Trumpf habe ich zum Glück noch..

Ich: Vielleicht wurde die Probe ja von einem Genius in die Kiste für ins Haupthaus gepackt..Ich geh mal rasch gucken und ruf dann zurück.

Oooh wenn mich einer hören kann, lass die ollen Proben da jetzt bloß drin liegen!!

Es hört mich selbstverständlich niemand. Die Proben liegen selbstverständlich nicht in der Kiste für ins Haupthaus.
Also wieder anrufen..

Ich: Njaaaa *kurz vor Schnappatmung*. Die Proben liegen leider auch nicht in der Kiste.
HMKKH: (Jetzt eindeutig mehr als mittelschwer erzürnt) Also ist aktuell mal so gar nichts eingegangen?!
Ich: Njaaaaaaa…..

Bitte friss mich nicht, bitte friss mich nicht..

Bei dem werd ich zur domestizierten Fee, der hat sich schonmal beim Chef über mich beschwert. Zwar völlig unbegründet, aber DAS interessiert ja wieder keinen.

HMKKH: O—-kay….

Man hört ihn praktisch gedanklich ganz angestrengt bis mindestens 20 zählen..

HMKKH: Dann vielen Dank für die Auskunft

In der Sekunde, in der die Schnüss den Hörer verlässt, hört man ihn fluchen und zetern, dann ist das Gespräch beendet. Vorerst. Denn just in dem Moment, kommt Kollegin Pappnase des Weges und legt mir eine Probentasche auf die Theke, die Eilproben Klebchen mit aller, ihr zur Verfügung stehender Kraft ignorierend. Und ich weiß einfach, in dieser ollen Tasche liegen jetzt die Proben der Frau K. Die leuchtet quasi schon so. Abgesehen davon ist das einfach immer so.
Ich möchte einfach mal mutmaßen, dass His Majesty King Kunde himself in den 30 Sekunden, die zwischen Auflegen und Probenankunft lagen, genutzt hat, um auf Station anzurufen und den Verein mal ordentlich rund zu machen. Die richtige Grundstimmung hatte er ja.

Heißt für mich nun aber schon wieder bei HMKKH anrufen, um mal nach zu fragen, was denn nun am Eiligsten benötigt wird. Man ist ja Kundenfreundlich. Verschwendet auch keine Zeit, denn das Blutbild steht schon längst im Gerät und der andere Modder muss eh erstmal zentrifugieren.
Immerhin ist er schon nicht mehr ganz so erzürnt, als ich anrufe (er hat sich sicher irgendwo an irgendwem abgeregt) und auch ein wenig dankbar, dass ich gleich ankündige Frau K’s. Proben im Eiltempo durch die Geräte zu fegen (Er muss ja nicht wissen, dass gerade ohnehin keine Proben zum Bearbeiten da sind) und noch dankbarer, dass ich gleich anbiete, durchzurufen, um die eiligen Parameter gleich durchzugeben. Das geht schneller, als auf den Befund zu warten. Vor allem, wenn die EDV sich wieder einmal dazu entschließt, ihn gar nicht erst zu übertragen.
Situation gerettet. Herzinfarkt abgewendet. Also meinen. Was die Patientin letzten Endes für Gebrechen hatte, weiß ich nicht.

Bei soviel Stress soll man keine schlechte Laune bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s