Projekt Kräutergarten – Kräuterpubertät

Kräuterzeit. Heute ausnahmsweise Sonntag, weil ich gestern den ganzen Tag nicht zugegen war. War früh heute morgen. Hirn ist auch gleich im Bett geblieben, also erwartet keine Wunder.

Etwas schreckliches hat sich zugetragen. Da hat sich ein oller Pilz auf der Blumenerde und den Kräuterlingen breit gemacht. Dieser SchimmelSchelm! Ich würde die Kräuterlinge gern raus, an die frische Luft stellen, aber ich habe Angst, dass sie erfrieren. Falls einer meiner Leser Ahnung von Grünlingen hat, wäre es lieb, wenn er mir sagen könnte, ob sie schon raus dürfen, wenigstens am Tag oder ob es vielleicht schon ausreicht, sie an ein offenes Fenster zu stellen, um dem Schimmel den garaus zu machen.

Gewachsen sind die Grünlinge auch wieder kräftig. Nachdem ich mich lautstark über Melisse beschwert habe, hat sie tatsächlich auch etwas Wachstum zustande gebracht. Man muss eben doch nur die richtigen Worte finden. 😉

Oregano hat anGröße und Blättern zugelegt. Aber da ist eben auch der blöde Schimmel. Den Schelm muss ich erstmal abkratzen. Das flauschige, dass man beim Schimmel sieht ist übrigens das Mycel. 😉 Haben wir alle mal wieder was gelernt.

Der Pilz stört mich ganz massiv. Ich hoffe sehr, dass ich den wieder los werde. Aber die Mikrobiologie hat mich gelehrt, dass Pilze es gern feucht und warm haben. Feucht ist klar, weil ich die Kräuterlinge ja gießen muss und nach dem Kochen dürfte die Luftfeuchtigkeit wahrscheinlich auch ihr Übriges dazu beitragen. Also ist es in meiner Küche zu warm. Ergo, müsste Fenster öffnen ja eigentlich helfen. Dann muss ich eben frieren. Wenn es wieder wärmer draußen ist, werden die Becher ihre Tage draußen verbringen.

Koreander ist auch kräftig gewachsen. Der bricht hier alle Rekorde. Irgendwann klettert der noch die Gardine hoch. Echt ma. Die Blätter sind auch größer geworden und irgendwie wirkt das ganze Büschelchen irgendwie..
voluminöser. UND Koreander wird so langsam, aber sicher Erwachsen. Die Blätter verändern sich nämlich. Jetzt sieht er schon fast nicht mehr wie Unkraut aus, sondern als könnte das tatsächlich mal Koreander werden, wenn er fertig ist.
Daaaaa!! Daaaaa oben links. Ein Kräuselblatt!! Ich habe Koreander noch nie lebendig gesehen. Ist es ein Koreanderblatt? Boah ich werde wahrscheinlich ab heute abend stundenlang gucken, ob neue Blätter hinzu gekommen sind. 😀

Melisse ist, wie schon angekündigt, ein wenig gewachsen und hat auch einen neuen Keim aus der Erde geschickt. Wachstumsschübe gibt es also auch bei Pflanzen. Gut, die Melisse braucht also ein wenig mehr Zeit zu wachsen. Darf sie gerne haben, solange sie nicht einfach tot geht. Ich bin mal gespannt, wie sie nächste Woche aussieht.

Basilikum ist auch ein wenig gewachsen. Es wächst immernoch schön nah beieinander. Der Rest des Bechers ist wie leer gefegt. Vielleicht kommt da ja noch was zu. Etappenwachsen oder sowas. DiFamilienähnlichkeit zu Melisse hat auch etwas abgenommen, was mich in meinem Gedanken bekräftigt, es könnte tatsächlich auch etwas anderes als Unkraut in diesen Bechern wachsen.

Thymian ist ebenso ein Nestwachser. Ich habe scheinbar irgendwie blöd gesät. Egal. Da wächst ja schon was außerhalb des Nests. Da rechts. Da kommt was kleines neues grünes aus der Erde.

Etappenwachstum, ich sage es ja. Aber immer und überall dieser blöde Schimmel dabei. Ich fühle mich persönlich davon angegriffen.Wehe der kleine Bastard geht nicht tot. Ich puhl den persönlich aus jedem einzelnen Becher, wenn der nich augenblicklich verschwindet.

Immernoch windschief, aber fröhlich vor sich hin wachsend. Die Petersilie. Der gehts auch prächtig. Die ist so dicht bewachsen, da will nichtmal der Pilz wohnen. Und auch die Petersilie bekommt langsam spezifische Blättchen. Meine Babies werden erwachsen.

Daaaaaa!! Klitze kleine Blättchen. Nur ob sie glatt sind oder sich kräuseln, wollen sie mir noch nicht verraten. Also werde ich auch hier stundenlang starren und schauen, ob ich neue Blättchen finde und ob sie glatt bleiben oder sich kräuseln. 😀

Das waren alle News zu den Grünlingen für diese Woche. Den Eintrag nächste Woche gibts entweder schon Freitag oder erst Sonntag oder Montag, da ich Samstag wieder einmal in einem anderen Königreich weile. Ich glaube, das könnt ihr gerade so verkraften 😉

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s