Projekt Kräutergarten – Endspurt

Noch zwei Wochen, dann ist das Projekt geschafft und ich kann verlauten lassen, dass ich glaube, dass Petersilie und Koreander jetzt schon fertig sind, denn beide gehen schon ihres Chlorophylls verlustig. Vielleicht ist ihnen auch nur etwas warm geworden, man weiß es nicht. Ich bin ja der absolute Nichtwisser auf dem Gebiet. Aber schauen wir uns die Grünlinge doch mal an.

Ja, dem Koreander ist ein bisschen warm geworden. Nachdem ich die Wasserration etwas erhöht habe, hat er sich soweit wieder gefangen, aber er ist doch recht gelb. Ich hoffe er krepiert mir nicht so kurz vor dem Ziel noch. Das wäre wirklich höchst unerfreulich.

Also so alles in allem würde ich ja sagen Koreander ist jetzt mal fertig zur Ernte, daher werde ich mich beim nächsten Kochen mal an ihm bedienen und einen Geschmackstest vornehmen. Muss ja schließlich testen, ob meine Grünlinge auch essbar sind.

Schaut euch mal Oregano an. Was zwei Wochen an der Sonne doch ausmachen können. Da wucherts aus jeder..naja..Ecke. 🙂

Beim letzten Bericht hätte ich nie gedacht, dass der heute so aussehen könnte. Bald kann ich ihn auch ernten. Sie werden so schnell erwachsen. Ich bin sehr gespannt, wie er in zwei Wochen aussieht. Ob er auch schon erntefertig ist?

Da reckt sich der Thymian in die Kamera. Er ist zwar nur ein Pflänzchen stark, aber um dieses habe ich mich die letzten 10 Wochen wirklich bemüht. Was soll ich sagen, die Mühe hat sich gelohnt. 🙂 Auch das kleine Tymian Pflänzchen ist kräftig gewachsen und sieht nicht mehr aus wie ein Sorgenkind.

Neben dem Hauptpflänzchen wächst noch fröhlich eine kleine Nebenpflanze. Ich bin gespannt, ob sie auch groß wird.

Ich hatte es kaum für möglich gehalten, aber endlich erkennt man das Basilikum auch wirklich Basilikum ist. Vor noch ein paar Tagen waren seine Blätter noch so gar nicht Basilikum like. Und jetzt sieht er schon aus wie ein kleines MiniBasilikum. Hach is dat schön. Ich freu mich schon drauf zu sehen, wie er in zwei Wochen aussehen wird.

Wenn das Wetter so bleibt wird da sicher wieder viel Wachstum von statten gehen und dann kann ich ihn sicher bald schon auf meine Tomaten legen. 😉

Meine Melisse ist die letzten beiden Wochen regelrecht explodiert. Ich habe schon fast ein schlechtes Gewissen, dass ich sie vor einigen Wochen als faules Stück bezeichnet habe. Sie hat jedenfalls kräftig nachgelegt und ist geradezu riesig geworden. Nichts mehr zu sehen von den kümmerlichen paar Blättchen. Ich bin so stolz.

Ich glaube auf sie bin ich am stolzesten. 🙂 Sie sieht so toll aus.

Und zu guter letzt noch die Petersilie. Auch etwas ausgeblichen. Ich denke, die werde ich zusammen mit dem Koreander bald verkochen. Noch fertiger scheint ja nicht zu gehen. 🙂 Uh ich freue mich schon.

Also, wie ihr seht, geht es allen Grünlingen noch gut. In zwei Wochen ist das Projekt beendet und ich bin gespannt, wie sie dann alle aussehen. Bald werde ich die neuen Kräuter aussähen, auf das mein Kräutergarten wachsen möge. Ob ich von dem auch berichten werde, weiß ich aber noch nicht. Aber ich habe ja auch noch zwei Wochen, um mir das durch den Kopf gehen zu lassen. 😉

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag. Genießt das schöne Wetter. Die Kräuterlinge tuns jedenfalls. 😀

Advertisements

2 Gedanken zu “Projekt Kräutergarten – Endspurt

  1. Deine Bilanz fällt viel besser aus als meine… kein Thymian und nur ein einsames Melissepflänzchen. Hmpf. Dafür ein ähnliches Bild bei Koreander und Petersilie 🙂
    Weil wegen grün und so: Wenn du Frühstückseier isst, kannst du die Pflänzlein mit dem Wasser, in dem du die gekocht hast, gießen. Abgekühlt, versteht sich 😛 Die Schale enthält Mineralien, ein bissel was davon wandert ins Wasser und Kräuter stehen auf Steiniges 😉

    • Thymian braucht seine Zeit. Bei mir hat er drei Wochen gebraucht, bis er überhaupt mal ein Lebenszeichen von sich gegeben hat. Da braucht man echt Geduld. Den Eiertrick werd ich mal ausprobieren, vielen dank dafür.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s