Fleißiges Feechen

Meine Güte, was bin ich ultra, an diesem Donnerstag.

Meine Starttemperatur im Labor war heute morgen 30,2°C.

Und weil das im Laufe des Tages sicherlich nicht kühler werden wird, habe ich heute Vormittag mal schnell alle Ringversuche, derer ich habhaft werden konnte, durch die Geräte gefegt und habe nun einen kleinen hübschen Stapel fertiger Ringversuche hier liegen. Der letzte trudelte gerade ein, als ich mit denen, die ich schon hier hatte, fertig war, weswegen ich den gleich noch hinterher geworfen habe. Jetzt muss ich die Ergebnisse nur noch eintragen und dann kann ich den Packen Papier morgen an Bärbel verschicken. Die ist ab nächster Woche nämlich auch drei Wochen in Urlaub und kann mir dann erstmal nicht mehr helfen, wenn es ein Problem mit den Ringversuchen gibt.

Klar, alle haben Urlaub. Ich kann froh sein, wenn ich überhaupt aus meinem Vertrag rauskomme, während alle anderen fröhlich in den Sommerurlaub fahren. Bald ist schon August, liebe Leute. Bald weiß ich mehr.

10 Gedanken zu “Fleißiges Feechen

  1. Mein Beileid zu dieser Starttemperatur. Druck dir mal das eisige Grönlandbild aus- am besten mehrmals – und pflastere damit das Labor… vielleicht wird’s dann ein bisschen erträglicher.😛

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s