Autarke Ceranfelder

Also ich muss ja schon sagen, ich kann nicht behaupten, dass hier mit dem Helferlein an meiner Seite, nicht ab und zu ein paar lustige Sachen passieren würden. In der Hinsicht kann ich mich wirklich nicht beschweren.

Irgendwann letzte Woche sitzen Helferlein und ich in der Pause und lesen Zeitung. Bzw., wir blättern deren Prospekte durch. Da Helferlein ja im Umzug begriffen ist, sucht er noch nach geeigneter Möblierung für sein neues Domizil. Dieses Mal sieht er sich Küchen an, während ich über die lustigen Kontaktanzeigen in der Zeitung schmunzle.

Als ich zur Seite blicke, sehe ich, wie sein Gesicht einen fragenden Ausdruck annimmt.

I: Irgendwas unklar? Du guckst so fragend..

H: Ich versteh nicht, was die hier meinen..

I: Wieso, was steht denn da?

H: Na, die reden hier von einem autarken Ceranfeld..

I: Ja…..und?!

H: Was soll das denn sein? Kocht mir das mein Essen selbstständig, oder was?!

I: Hä?! Wie kommst du denn jetzt darauf?

H: Ja, ich kann mir halt unter diesem autark nichts vorstellen..

I: Zeig mal, wie die Küche aussieht..Hier, siehste? Der Ofen ist etwas höher gestellt und im Schrank verbaut, so dass man besser dran kommt. Da ist kein Platz mehr oben für ein Ceranfeld, daher autark. Weil es allein, ohne Ofen, auf der Arbeitsfläche liegt.

H: (lacht) Das macht auch irgendwie viel mehr Sinn, als mein Gedankenansatz..

Würde ich auch sagen..wobei ich ja ein Ceranfeld, dass mir mein Essen aus eigenem Antrieb kocht, auch irgendwie reizvoll fände..

6 Gedanken zu “Autarke Ceranfelder

  1. Habe gestern „Die Frauen von Stepford“ gesehen und da scheint mir das autarke, Mahlzeiten selbstständig zubereitende, Ceranfeld nur logisch zu sein. Da hilft auch der in den Schrank einbebaute Ofen nicht…:mrgreen:

  2. Ich hätte ja jetzt getippt, dass man die Ceranfelder nicht an den Strom anschließen muss, sondern sie ihre eigene (autarke) Energiequelle mitbringen, z.B. einen kleinen Atommeiler.
    Ob das allerdings so gut ist?
    Aber immerhin könnte man sie mit zum Camping nehmen …🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s