Bruder Pilz

Gestern schon wieder nicht zum Bloggen gekommen. Es ist doch ein Kreuz mit dieser glitschigen Zeit. Kaum hat man sie, schon ist sie wieder weg. Deswegen hole ich das jetzt nach. Und, weil ich mich von all dem Statistik Krams, den ich heute machen musste, ablenken muss. Ich hatte vergessen, was für eine Riesennulpe ich in Mathe bin. Das könnte noch zum Problem werden.

Jedenfalls wollte ich kurz von meiner Zoologievorlesung erzählen. Mehr hatte ich gestern nämlich nicht. Dank akademischem Viertel sind aus zwei Stunden Vorlesung, ganz schnell 1,5 Stunden gemacht. Einfach eine viertel Stunde später anfangen und eine viertel Stunde eher aufhören, schon ist der Drops gelutscht. Finde ich super.

Es gab dann eine kleine Einführung des Professors. Da er prager Deutsch spricht, ist es ein bisschen schwierig, ihn zu verstehen, aber man hört sich schnell rein. Am Ende wird es allerdings etwas anstrengend. Sollte aber zu schaffen sein.

Jedenfalls hat er uns erzählt, was ein Tier definiert und welche Verwandten das Tier so hat. Viele Fachwörter wurden durch die Luft geschleudert, viele historische Zoologen wurden genannt und auch gezeigt und zu jedem sagte er noch was. Ich muss gestehen, gegen Ende war es so langweilig, dass selbst mein Kugelschreiber zeitweise einschlief.

Immerhin. Der gute schreibt seine Literatur selbst und orientiert sich in den Vorlesungen und auch in der Klausur auch stark daran. Also wird das nun gekauft.^^

Aber mal zurück zu den Verwandten des Tieres. Der Titel des Blogposts sagt es schon. Der nächste Verwandte des Tiers ist der Pilz. Wieder ein Nahrungsmittel, die der Vegetarier von seinem Speiseplan streichen kann, denn so ganz koscher, ähm, vegetarisch ist der Pilz dann nämlich nicht mehr und wieder ein Grund für meine Liste „wieso ich auf keinen Fall Vegetarier werden kann“. Ich esse Pilze einfach viel zu gern, um auf sie verzichten zu können.
Aber nicht nur der lecker schmecker Speisepilz ist unser Bruder, sondern auch der ekelbähige Schimmelpilz. Oder der Hefepilz. Der in Brot und Bier und der auf Haut und Nägeln. Damit bekommen wir alle eine Menge Verwandtschaft dazu. Die Meisten würde ich auf meinen Familienfesten allerdings nur ungern begrüßen.

8 Gedanken zu “Bruder Pilz

  1. Och, da gibt’s doch ein paar sehr wichtige Mitglieder der pilzigen Freunde:
    ohne Aspergillus oryzae z.B. geht in Asien gar nichts, ein Streik der Herrschaften aus der Abteilung Saccharomyces cerevisiae dürfte hierzulande als Katastrophe einzustufen sein…
    Schwamm drüber🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s