Die Hölle

Ich sitze gerade an Statistik und ich kann nichts.

Matrizen..lineare Gleichungen..wo war ich denn bitte im Matheunterricht?! Ich kann nichts mehr.

Matrizen miteinander multiplizieren hat Stunden gedauert und ich weiß nichtmal, ob ich das richtig gemacht habe. Aber Inverse und all den Krams, den man damit noch machen kann, sind für mich böhmische Dörfer. Genau wie lineare Gleichungen. Das wird nicht besser werden, glaube ich. Kennt jemand zufällig ein gutes Mathe Online Tutorium, wo man sowas nachschlagen kann? Sonst kann ich mein Studium vermutlich schon im ersten Semester in die Tonne treten…

26 Gedanken zu “Die Hölle

  1. Tutorials zu dem Thema kenn ich nicht wirklich… Fragen kann man sehr gut im Matheboard stellen. Vor allem haben die da etliche Tools zum Berechnen: http://www.mathetools.de/
    Da kannst du dann wenigstens ausprobieren, ob dein Ergebnis stimmt😉
    Meist findet man bei google aber ganz brauchbare Dinge… oder schau mal in der Unibibliothek nach einem Buch „Mathematik für Biologen“ bzw. „Mathematik in der Biologie“, da gibt es diverse Bücher von verschiedenen Autoren, die mir auf den ersten Blick ganz brauchbar erschienen, als ich mal reingelinst habe. (Bei Büchern mit dem Titel „Biomathematik“ musst du allerdings ganz genau hinschauen, die sind meist schon eine Ebene höher.)
    Habt ihr kein (brauchbares) Skript?

  2. Ich hatte im ersten Semester den Shok meines lebens als ich zum ersten mal im leben eine prüfung nicht bestanden habe. statistik natürlich. das war ganz und gar schrecklich. und danach bin ich sogar nochmal durchgefallen und musste den kurs wiederholen. trotzdem bin ich am ende irgendwie durchgtekommen also lass dich nicht von statistik stressen. die will nur spielen, die tut nix^^

    • Vor der Statistik hab ich keine Angst..ihr blöder Freund Mathe macht mir Angst. In Physik ist es das gleiche. Und man kann sich nicht mal wirklich hinsetzen und sich das in den Kopf prügeln, weil man noch so Rotze, wie Botanik lernen muss.. -.-
      Aber ich schaff das schon irgendwie..

  3. gibts bei euch keine vorlesungsbegleitenden übungen, in denen die aufgabenblätter besprochen werden? das hat mir sehr geholfen.
    ansonsten weiß ich dass es auf youtube nen heini gibt, der einem mathe nahe bringt, ich hab aber leider keine ahnung wie der heißt. alles was abistoff ist (matritzen etc. sollte zumindest in einigen bundesländern sein) lässt sich sonst evtl auch mit schulbüchern lernen?!

    • Die Übungen gibt es, aber da bekommt man nur die Lösungen gesagt und nicht den Rechenweg. Bringt einem also nichts, wenn man es nicht kann. Und da wir ja auch noch mit einem Statistikprogramm arbeiten, wird eher das besprochen. Es wird schon irgendwie gehen..

  4. Bisher stille Mitleserin, aber jetzt muss ich auch mal was sagen: MEIN BEILEID!! Ich kämpfe mich gerade auch durch Statistik (für Psychologen) und das ganze auch noch auf Englisch… Kommentar eines Kommilitonen heute in der Vorlesung hinsichtlich meines Gesichtsausdrucks: „You look pretty desperate!“ – das beschreibt so ziemlich mein Gefühl😛

  5. In der Schule war ich ziemlich fit in Mathe. Und nun? Ich versteh‘ nichts mehr in der Mathe-Vorlesung! Wie ist das möglich?
    Wenn du noch einige Informationen brauchst, kann ich dir gerne die Kapiteln zum Thema Matrizen von meinem Skript, das wir derzeit im Studium bearbeiten, zuschicken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s