Under Construction

Eine neue Erkenntnis als RattenMama. Meine 5 lieben es zu graben. Die nächste Erkenntnis: An die Käfigwanne geworfene Streupellets sind verdammt laut. Die Jungs sind an Sägespäne gewöhnt. Das wäre nicht laut, würde sich aber vermutlich, spätestens nach zwei Tagen, großteilig ausßerhalb des Käfigs befinden. Das möchte ich auch nicht. Möchte den kleinen aber auch das Graben nicht madig machen, indem ich die Einstreu ganz weglasse. Allerdings wäre eine Nacht durchschlafen auch wirklich verlockend.

Es sind also noch viele Verbesserungen im Käfig zu machen. So langsam nähern sich die Nasen und ich uns auch etwas an. Ich wurde gestern bereits ausführlich beschnuppert. Als Bestechungsmittel habe ich Griesbrei mit Schokolade eingesetzt. Keine Sorge, es war nur ein bisschen. Sozusagen für einen guten Zweck. Hat geklappt. Sie rennen zwar immernoch weg, wenn ich die Käfigtür öffne, aber sie sind ja auch erst den zweiten Tag hier. Ich hoffe, sie passen sich bald meinem Tagesrhythmus an und verlegen die Bauarbeiten im Käfig auf die Zeit, in der ich wach bin.

Vielleicht kann ich ja noch eine Stunde dösen..Jetzt wo sie wissen, dass ich wach bin, haben sie aufgehört. Kluge kleine Biester, die sie sind.

Advertisements

4 Gedanken zu “Under Construction

  1. Macht doch keinen Spaß, Radau zu machen, wenn man die Fee damit nicht wecken kann, ist doch klar! Aber… Du könntest Dich rächen und jetzt sie wecken *hihi* dann sind sie vielleicht heute Abend so müde, dass sie Dich schlafen lassen. Andererseits… Wenn Du den Käfig auch so unpassend einrichtest, müssen sie natürlich ran und arbeiten, ist doch klar!

  2. Tja, wenn man sich solche lieben Haustierchen anschafft, muss man auch mit den Folgen leben. Ich könnte Dir ja mal meine Miez zum Spielen für die kleinen ausborgen, dann sind die abends bestimmt müde… 😀

    • Ich hab sie ja lieb. Die bekommen heute abend eine Buddelkiste in den Käfig gestellt, dann haben die auch was zu tun und machen hoffentlich nicht allzuviel lärm. Wenn sie größer sind und den neuen Käfig beziehen, kann ich sie Abends aus dem Zimmer fahren. Dann wecken sie mich auch nicht mehr.
      Eine Miez gegen 5 Ratten? Das würd ich der Miez nicht antun wollen. 😀

      • Du kennst meine Miez nicht. Die legt sich auch mit einem Schäferhund an, wenn sie muss. Aber im Sinne des friedlichen Zusammenlebens war der Vorschlag sowieso in lustiger Weise gemeint, denn meine Miez gebe ich nicht her! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s