Lückenfüller Nummer zwei

Ha, gestern Abend habe ich auch die anderen Nacktschwanz Speckmäuse vor die Linse bekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich die fünf noch gar nicht namentlich vorgestellt habe. Das werde ich dann jetzt nachholen.

Beim Muffeln

Beim Muffeln

 

 

Der kleine black hooded auf der linken Seite ist Argon. Rechts sitzt Bismut.

 

 

 

 

 

 

Müdes Ratzi

Müdes Ratzi

Das kleine müde Ratzi hier ist Antimon.

 

 

 

 

 

Bitte recht freundlich

Bitte recht freundlich

 

 

Der graue Dumbo links hinten, der so nett in die Kamera schaut, ist Cobalt. Der dicke Rattenpo davor ist wieder Bismut. Im Halbdunkel kaum von Cobalt zu unterscheiden. Bismut ist allerdings kein Dumbo. Der einzige NichtDumbo. Der weiße mit der Maske ist Dysprosium.

 

 

 

Das ich ein Nerd bin, wird spätestens nun klar, denn wer in Chemie aufgepasst hat weiß, alle Namen sind dem Periodensystem der Elemente entnommen.

Ich werde übrigens versuchen zu vermeiden euch hier mit Fotos der Ratzen zuzumüllen. Ich komm mir sonst vor, wie so eine typische Katzenlady..nur eben mit Ratten. ^^ Aber zwischendurch gibt es bestimmt nochmal welche. Spätestens, wenn sie größer sind oder irgendwelchen Quatsch machen. Je nachdem, was zuerst eintreten wird. Ich bin schon wahnsinnig gespannt, wie groß sie wohl werden mögen.

Derzeit komme ich aus dem hochfrequenten Quietschen gar nicht mehr raus. Die kleinen überschwemmen mich mit Niedlichkeit. Derzeit ist mir nicht klar, wie ich so viele Jahre ohne Ratten leben konnte.

Ich freue mich so, dass sie da sind.😀

16 Gedanken zu “Lückenfüller Nummer zwei

  1. Ja, ich dachte auch schon bei den Namen, dass du eine gewisse Affinität zur Chemie nicht verleugnen kannst^^

    Ich hätte übrigens nicht dagegen, mit Fotos deiner süßen Ratzis „zugemüllt“ zu werden😆

    • Ich wollte unbedingt, dass zwei von beiden Antimon und Bismut heißen, einfach, weil ich finde, dass die beiden Namen gut klingen und dann bin ich einfach bei Chemie geblieben.^^ Habe sie ja ganz frech umbenannt. Habe nur den Anfangsbuchstaben der Wurfnamen beibehalten, aber die eigentlichen Namen fand ich doof.
      Ein paar Fotos wird es sicher noch geben, auch damit ihr seht, wie sie wachsen.

  2. Ich mag zwar auch Chemie, aber das Dysprosium musste ich nochmal bei Wiki nachschlagen. Aber wer benennt eine Ratte auch nach einem Lanthanoid? Vor allem, wenn so coole Elemente wie Bismut und Antimon gewählt wurden😉

  3. Auch ich bin hier auf weitere Berichte gespannt, hab ich doch selber mal mit dem Gedanken gespielt, Ihn aber u.a. aus Zeitmangel wieder verworfen…

  4. Hui, ich hatte ja selbst mal vier von den Kleinen, sind schon sehr herzig…🙂 Ich würde mich auch nicht beschweren, mit Fotos zugemüllt zu werden😉
    Sind alle männlich oder die Geschlechter durchgemischt? Was ich an Geld für OPs damals ausgegeben habe für die Viecherl…..

  5. Sehen ja wirklich knuffig aus. Bei den ersten Namen dachte ich auch an Chemie, das Dysprosium konnte ich allerdings nicht zuordnen. Dann bin ich mal gespannt auf den Quatsch, den sie noch machen werden …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s