Rattenfieber

Man hat es sicher bemerkt, seit die Nacktschwanzspeckmäuse bei mir sind, befinde ich mich im Ausnahmezustand. Das mir die Milch noch nicht eingeschossen ist, ist wahrscheinlich einem Wunder gleichzusetzen. Gestern Abend stellte sich heraus, dass Dysprosium krank ist. Matschauge, genau wie Frauchen. Heute Morgen sah das schon wirklich arg böse aus. Ich habe, jede Wette, den ganzen Tag über mehr gelitten, als die Ratte. Ich habe mich schon lange nicht mehr so schlecht gefühlt. Ich war immer sehr umsichtig und habe mir immer brav die Hände gewaschen, bevor ich die Nasen angefasst habe, damit sie sich nicht anstecken, aber irgendsoeine Mistbakterie scheint ihren Weg doch ins Auge meines jüngsten gefunden zu haben. Wenn man noch so klein ist, ist man das perfekte Bazillenmutterschiff. Nach drei Behandlungen mit meinen Augentropfen sieht es aber nun schon wieder viel besser aus. Das heißt, ich kann heute beruhigt schlafen gehen. Den anderen vieren geht es soweit noch gut, ich hoffe, es hat sich nicht herumgetragen. Sonst werde ich die nächsten Tage wirklich Action haben. Sind wir aber mal optimistisch.

Zurück zum Rattenwahn.

Gerade schaue ich mir „Die Intelligenz der Ratten“ an. Mal wieder. Eine schöne Dokumentation, die zeigt, was Ratten so alles drauf haben. Wer sie nicht mag, muss sie danach nicht lieber haben, aber ein bisschen Respekt verdient sie schon. Hallo? Die können Kühlschränke aufmachen! Wie kuhl ist das denn bitte? Also, für die Leute, die unerwünschte Ratten haben, ist das sicher nicht so kuhl, aber so im Allgemeinen…Ich meine..so viele Viecher gibt es jetzt nicht, die so klein sind und das können..

Hier ist der erste Teil. Insgesamt gibt es 5 Teile, die alle etwa 10 Minuten dauern.

Und wem das zu dieser Fortgeschrittenen Stunde zu anspruchsvoll ist, guckt sich stattdessen das hier an.

Kevin, the ambitious rat

Gisbert hat mir das Video im Urlaub gezeigt und ich fand es gleichzeitig lustig und niedlich. Vielleicht geht es euch ja genauso.😉

Nun gehts ins Bettchen.

Guts Nächtle

3 Gedanken zu “Rattenfieber

  1. Was heißt zu fortgeschrittener Stunde? Es ist noch mitten in der Nacht! Wenn ich nicht schon ein Seminar gehabt hätte, würde ich mich jetzt gerade zum zweiten Mal rumdrehen😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s