Postlern Musik

Derzeit bin ich die meiste Zeit damit beschäftigt, mich in meinen Büchern zu vergraben und bisher ist auch noch kein Ende in Sicht, aber immerhin ein kleines Licht am Horizont. Und nach einem wirklich deprimierenden Lerntag, während dem so absolut nichts in meinem Kopf angekommen ist, außer der Erkenntnis, dass bedingte Wahrscheinlichkeiten und ich vermutlich keine Freunde mehr werden, brauche ich ein paar leise Klänge. Welche ich selbstverständlich mit euch zu teilen gedenke.

Das ist eines der traurigsten Lieder, die ich kenne. Wenn man weiß, wem es gewidmet ist und warum, wird es nur noch trauriger. Darüber schreibe ich dann ein anderes Mal.

Nun wünsche ich euch einen schönen Start in die neue Woche.

Advertisements

2 Gedanken zu “Postlern Musik

  1. Ich habe mich aus Neugier mal informiert (ja, man kanns ja nicht abwarten) und oh man… harter Tobak. Bei dem Video hatte ich was ganz anderes erwartet (den Song verstehe ich auf Grund der absolut unweltlichen *hust* Sprache ja nicht) – aber so… Hart ist die Welt… und grausam.
    Und dann wundert man sich, warum es keine Zivilcourage mehr gibt. :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s